Pressemitteilung - 16. Dezember 2010

Ausstellung: Die Klassen Andreas Gursky und Christopher Williams zeigen im Hotel InterContinental Düsseldorf neue Arbeiten vom 10.12.2010 bis 25.2.2011

Für diese Ausstellung „Stockwerk Zwölf“ hat Professor Andreas Gursky die Schirmherrschaft übernommen. Das NRW-Forum hat sie kuratiert und verlängert damit sozusagen die Darstellung der enormen künstlerischen Leistung von Bernd und Hilla Becher und ihrer Schüler, wie sie zur Zeit in der Ausstellung „Der Rote Bulli“ zu sehen ist, in die heutige Zeit. Auch heute, ganz „gegenwärtig“ – so das leicht abgewandelte Motto der Quadriennale – bietet die Düsseldorfer Kunstakademie den Nährboden für besondere Talente. Die Auswahl der elf jungen Künstler der Ausstellung stammt aus den Klassen von Prof. Christopher Williams und Prof. Andreas Gursky an der Düsseldorfer Kunstakademie.

Der besondere Ort für die Ausstellung ist das Hotel InterContinental Düsseldorf auf den 10 Etagen vor den Lifts. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit einem Vorwort von Hans Irrek, mit Abbildungen der Arbeiten von Camillo Grewe, Anna Vogel, Xiang Weiliu, David Kühne, Hannah Hummel, Moritz Wegwerth., Angelika J. Trojnarski, Martin Denker, Henning Fehr & Alois Koffermacher, Atit Sornsongkram.

Die Ausstellung findet statt
Stockwerk Zwölf
10. Dezember 2010 bis 25. Februar 2011
Hotel InterContinental Düsseldorf
Königsallee 59