Pressemitteilung - 18. März 2011

Förderpreis: PSD Bank Rhein Ruhr zeichnet drei Studierende der Kunstakademie Düsseldorf aus

Die Entscheidung um den hochdotierten Kunstförderpreis 2011 der PSD Bank Rhein Ruhr ist gefallen: Ein Stipendium über 12.000 Euro (12 Monate lang 1000 Euro) erhält Larissa Mazbouh, ein Stipendium über 6.000 Euro (12 Monate lang 500 Euro) Niels Hübner, der Jurysonderpreis in Höhe von 500 Euro geht an Angelika Trojnarski. Die drei Studierenden der Kunstakademie Düsseldorf erhielten die Auszeichnung gestern Abend während einer Vernissage in den Räumen der PSD Bank Rhein Ruhr.

Eine Jury hatte ausgewählt, welche zehn Studenten bis zu drei Werke ausstellen können und welche als die Begabtesten gefördert werden.
Die Jury bestand aus Prof. Dr. Siegfried Gohr (Kunstakademie Düsseldorf), Kay Heymer (Leiter der Abteilung "Moderne Kunst" der Stiftung museum kunst palast Düsseldorf) sowie den Bankvorständen Dr. Stephan Schmitz und August-Wilhelm Albert.

In einer Ansprache sagte Albert: „Wir als PSD Bank Rhein Ruhr sind davon überzeugt, dass eine Gesellschaft Kunst braucht, will sie sich weiterentwickeln – andererseits braucht Kunst die Gesellschaft, um gesehen und gehört zu werden.“ Professor Siegfried Gohr, Prorektor der Kunstakademie, dankte in einer Ansprache der PSD Bank Rhein Ruhr für das außerordentliche Engagement.

Ab morgen (17. März) können Interessenten einen Monat lang die Ausstellung in den Räumlichkeiten der PSD Bank Rhein-Ruhr, Bismarckstr. 102, während der Öffnungszeiten besichtigen. Die ausgestellten Bilder sind mit einem Preisschild und mit einer Biografie der Künstler versehen. Im Anschluss werden die Bilder in der Dortmunder Niederlassung der Bank ausgestellt.

Die Preisträger Niels Hübner, Larissa Mazbouh und Angelika Trojnarski (v.l.n.r.) sowie August-Wilhelm Albert (Vorstand der PSD Bank), Dietrich Koska (Kanzler der Kunstakademie) und Prof. Dr. Siegfried Gohr (Prorektor der Kunstakademie Düsseldorf) (oben v.l.n.r.) bei der Eröffnung der Ausstellung<br />© Hye-Mi Kim, Düsseldorf