Pressemitteilung Nr. 13 - WS 2012/2013

Das Stipendium der Deutschen Apotheker- und Ärztebank ging an Silke Albrecht aus der Klasse Professor Andreas Gursky

Während der Jahresauftaktveranstaltung im K21 im Januar hatte die Deutsche Apotheker- und Ärztebank Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft geladen. Passend zu dem Veranstaltungsort wurden zudem Arbeiten von Studierenden der Akademie präsentiert, unten denen ein Jahresstipendium von monatlich 500 Euro nach vorhergehender Jurysitzung vergeben wurde. Die Jury, bestehend aus Prof. Dr. Robert Fleck (Kunstakademie Düsseldorf), Herrn Ulrich Sommer (Deutsche Apotheker- und Ärztebank) und Frau Dr. Doris Krystof (Kuratorin K21), wählte unter 10 Studierenden Silke Albrecht aus der Klasse von Professor Andreas Gursky, die persönlich ihren Preis entgegennahm. Einen Publikumspreis erhielt Julia Rothmund aus der Klasse von Professor Herbert Brandl.

Silke Albrecht gewann das Jahresstipendium der Deutschen Apotheker- und Ärztebank © Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Julia Rothmund vor ihrem Bild, das den Publikumspreis gewann © Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Über die Veröffentlichung der Pressemitteilung freuen wir uns und bitten um ein Belegexemplar. Bitte beachten Sie bei Veröffentlichung die Bildunterschrift und das Copyright.

 

Kontakt:                                                                                        

Kunstakademie Düsseldorf                                  

Dr. Vanessa Sondermann                                   

Öffentlichkeitsarbeit          

Raum 001.1                                

Eiskellerstr. 1                                                   

40213 Düsseldorf                                              

Tel: 0211-1396-405    

Fax: 0211- 1396-225                                 

Email: vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de