Pressemitteilung Nr. 6 - WS 2012/2013

Am 23. Oktober 2012 startete im Hörsaal der Kunstakademie Düsseldorf um 18 Uhr die Ringvorlesung „Weltbilder. Kunst und Globalisierung“ mit dem Podiumsgespräch zwischen Prof. Dr. Kunibert Bering, Professor für Didaktik der Bildenden Künste, und Prof. Dr. Robert Fleck, Professor für Kunst und Öffentlichkeit. Sie sind im Gespräch mit dem Rektor der Akademie Prof. Anthony Cragg sowie Professorin Katharina Fritsch den Fragen nach der Kunst in Zeiten der Globalisierung sowie den politischen und historischen Dimensionen der Globalisierung nachgegangen.

Durch die Globalisierung der Großausstellungen und Biennalen sowie der Sammeltätigkeit zeitgenössischer Kunst ist der Rezeptionsrahmen für Künstler, deren Arbeit internationale Wahrnehmung erfährt, seinerseits global geworden. Ein international wahrgenommenes Kunstwerk wird heute regelmäßig auf mehreren Kontinenten und in höchst unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen präsentiert. Zugleich finden die großen Museumsbauten dieses neuen Jahrhunderts in Südostasien, dem Mittleren Osten und Lateinamerika statt und ist der Aufstieg von Künstlern dieser Regionen - wie die Einbindung der Künstler aus Ost- und Südosteuropa - zu einer gleichberechtigten Stellung im Kunstgeschehen zu einem wesentlichen Phänomen des Kunstgeschehens geworden.

Phänomene der Globalisierung bestimmen ebenso die Situation der großen Kunstakademien, mit einem zunehmend weltweiten Einzugsbereich der Studierenden auf der einen Seite und einer spürbaren globalen Konkurrenzsituation der Kunstakademien auf der anderen Seite. In diesem Zusammenhang dient die Ringvorlesung auch zur Reflexion über die Rolle und die Ziele der Kunstakademie Düsseldorf in diesem Prozess.

Ab dem 30.10. 2012 bis zum 29.1. 2013 wird dann im Hörsaal der Kunstakademie Düsseldorf jeweils um 18 Uhr ein anderer Redner zum Thema referieren. Die Referenten und Themen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm oder informieren sich über aktuelle Änderungen auf der Homepage der Kunstakademie Düsseldorf.

mehr ->

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Robert Fleck, Prof. Anthony Cragg, Professorin Katharina Fritsch und Prof. Dr. Kunibert Bering bei der Podiumsdiskussion zur Ringvorlesung. Foto © Hye-Mi Kim

Über die Veröffentlichung der Pressemitteilung freuen wir uns und bitten um ein Belegexemplar.

Kontakt:                                                                                        

Kunstakademie Düsseldorf                                  

Dr. Vanessa Sondermann                                   

Öffentlichkeitsarbeit          

Raum 001.1                                

Eiskellerstr. 1                                                   

40213 Düsseldorf                                              

Tel: 0211-1396-405    

Fax: 0211- 1396-225                                 

Email: vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de