Presseinformation Nr. 6 - SS 2014

Hochschulnachrichten: Zweite Auflage der Publikation „Die Geschichte der Kunstakademie Düsseldorf seit 1945“ ist erschienen

Wenige Wochen nach dem Erscheinen der Publikation „Die Geschichte der Kunstakademie Düsseldorf seit 1945“ war sie bereits vergriffen. Die zweite Auflage ist nun erschienen und erhältlich über den Deutschen Kunstverlag. Die Publikation beschreibt auf ca. 500 Seiten die Geschichte der Kunstakademie Düsseldorf seit 1945.

Seit über 200 Jahren bildet die Kunstakademie Düsseldorf Maler, Bildhauer, Bühnenbildner und Architekten aus. Zahlreiche Künstler von internationalem Rang haben hier studiert oder unterrichtet. „Die Geschichte der Kunstakademie Düsseldorf seit 1945“ beschreibt in 30 reich bebilderten Beiträgen ehemaliger und gegenwärtiger Professoren der Kunstakademie sowie einigen externen Autoren das Leben und die Lehre an dieser bedeutenden Hochschule.

Nach dem Neubeginn im Jahre 1946 konnte die Akademie dank herausragender Persönlichkeiten wie Ewald Mataré, später Karl Otto Götz, Gerhard Hoehme, Erwin Heerich und Hans Schwippert sowie zahlreichen anderen wieder einen Spitzenplatz innerhalb der Akademien einnehmen. Die Fotoklasse von Bernd und Hilla Becher, die eigenwillige Definition von Akademie und Lehre durch Joseph Beuys verursachten weitwirkende Impulse. Gotthard Graubner, Jörg Immendorff Konrad Klapheck, Markus Lüpertz, Gerhard Richter und Günther Uecker boten ein breites Spektrum der Malerei und Bildhauerei. Heute bietet die Akademie ein weitgefächertes Angebot, das alle Techniken und Medien umfasst, die in der Kunst derzeit benutzt werden. Der Band zeigt aber auch, dass die Akademie neben Malern und Bildhauern auch bedeutende Bühnenbildner wie Teo Otto und Karl Kneidl sowie Architekten von internationalem Rang wie O.M. Ungers und James Stirling verpflichten konnte.

Auch die Kunstbezogenen Wissenschaften finden in dem Band eine ausführliche Darstellung und Würdigung. Eine Reihe von persönlichen Erinnerungen und Interviews, unter anderem von Günter Blecks, Durs Grünbein, Erich Reusch, Klaus Rinke, Johannes Stüttgen und Oswald Wiener, runden den Band ab.

Bestellung:

2014 Deutscher Kunstverlag GmbH Berlin München

Paul-Lincke-Ufer 34

D-10999 Berlin

www.deutscherkunstverlag.de

ISBN 978-3-422-07229-9

Über die Veröffentlichung der Pressemitteilung freuen wir uns und bitten um ein Belegexemplar.

Kontakt:                                                                                        

Kunstakademie Düsseldorf                                  

Dr. Vanessa Sondermann                                   

Öffentlichkeitsarbeit                                       

Eiskellerstr. 1                                                   

40213 Düsseldorf                                              

Tel: 0211-1396-405    

Fax: 0211- 1396-225                                 

Email: vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de