Presseinformation Nr. 2 SoSe 2017

Heinz Mack und Elizabeth Goldring Piene bei der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft in der Aula der Kunstakademie, Foto: © Moritz Krauth für die Kunstakademie Düsseldorf.

Hochschulnachrichten: Heinz Mack und Otto Piene werden zu Ehrenmitglieder der Kunstakademie Düsseldorf ernannt

Düsseldorf, 27. April 2017

In einer akademischen Feier wurden die Künstler Heinz Mack und Otto Piene (posthum) zu Ehrenmitgliedern der Kunstakademie Düsseldorf ernannt.Der Künstler Heinz Mack wurde 1931 in Lollar/Hessen geboren und gehört zu den einflussreichen Mitbegründern der ZERO-Bewegung. Ab 1950 studierte er an der Kunstakademie in Düsseldorf und ab 1953 Philosophie an der Universität zu Köln. Seine Ausbildung schloss er mit dem Staatsexamen in Kunsterziehung und Philosophie 1956 ab. Zusammen mit dem im Jahr 2014 in Berlin verstorbenen Otto Piene teilte er sich ab 1956 ein Atelier in der Gladbacher Strasse in Düsseldorf. Hier fanden die ersten Veranstaltungen der späteren Zero-Bewegung statt.

Der Künstler Otto Piene wurde 1928 in Laasphe geboren und starb 2014. Er studierte von 1949 bis 1950 Malerei und Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in München und von 1950 bis 1953 an der Kunstakademie in Düsseldorf. Für ihn nahm seine Witwe Elizabeth Goldring Piene die Ehrenurkunde entgegen.

Über die Veröffentlichung der Pressemitteilung freuen wir uns und bitten um ein Belegexemplar.

Kontakt:

Kunstakademie Düsseldorf

Dr. Vanessa Sondermann

Öffentlichkeitsarbeit

Eiskellerstr. 1

40213 Düsseldorf

Tel: 0211-1396-405

Fax: 0211- 1396-225

Email: vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de