Presseinformation Nr. 4 WS 2017/2018

Hochschulnachrichten: Franz Erhard Walther wird zum Ehrenmitglied der Kunstakademie Düsseldorf ernannt

Düsseldorf, 16.10.2017

In der akademischen Feier zu Beginn des Wintersemesters 2017/2018 wurde der Künstler Franz Erhard Walther zum Ehrenmitglied der Kunstakademie Düsseldorf ernannt.

Franz Erhard Walther, der den Goldenen Löwen der Biennale von Venedig 2017 verliehen bekam, hatte in der Klasse von K.O. Götz, dem führenden Protagonisten des deutschen Informel, der im August dieses Jahres verstarb, studiert. Die Klasse von K.O. Götz gehörte in den 60er- und 70er-Jahren zu den erfolgreichsten Klassen der Akademie, in der neben Franz Erhard Walther unter anderen Gerhard Richter, Sigmar Polke, Konrad Fischer-Lueg, Rissa und Gotthard Graubner studierten. Walther hatte vorher an der Werkkunstschule in Offenbach und an der Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt studiert, bevor er an die Kunstakademie Düsseldorf kam. 1967 ging Walther nach New York, wo er bis 1971 lebte und u.a. im Museum of Modern Art ausstellte. 1969 zeigte Harald Szeemann in der Ausstellung „Live in your head: When Attitudes become Form“ Franz Erhard Walther in der Kunsthalle Bern. Nach Deutschland zurückgekehrt nahm Walther eine Professur an der Hochschule für Bildende Künste in Hamburg an, an der er bis zum Jahr 2005 unterrichtete. 1972, 1977, 1982 und 1987 wurde sein Werk auf der documenta in Kassel gezeigt und 2004 in der Kunsthalle Düsseldorf. Als Aachener Kunstpreisträger 2016 wurde Franz Erhard Walther mit einer Einzelausstellung im Ludwig Forum geehrt.

Seine Arbeiten, die Franz Erhard Walther als „Werksatz“ bezeichnet, sind großformatige Installationen in wechselnden Räumen und Materialien, die die Aufmerksamkeit, Reflexion und Partizipation des Betrachters fordern. Das Werk, das die Imagination des Betrachters anspricht und zum Betreten und Mitgehen auffordert, erhält durch das Handeln des Betrachters sein dynamisches Potential im dreidimensionalen Raum. „Wenn ich in einem meiner Stücke stehe“ sagt der Künstler, „kann ich besser und klarer denken. Andere Menschen hatten ähnliche Erlebnisse.“

Franz Erhard Walther ist neues Ehrenmitglied der Kunstakademie Düsseldorf (v.l.n.r. Rektor Prof. Karl-Heinz Petzinka, Prof. Franz Erhard Walther, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Dr. Felix Krämer), Foto: © Arisa Purkpong für die Kunstakademie Düsseldorf.

Über die Veröffentlichung der Pressemitteilung freuen wir uns und bitten um ein Belegexemplar.

Kontakt:

Kunstakademie Düsseldorf

Dr. Vanessa Sondermann

Öffentlichkeitsarbeit

Eiskellerstr. 1

40213 Düsseldorf

Tel: 0211-1396-405

Fax: 0211- 1396-225

Email: vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de