Bildspeicher II

21. September 2012 bis 27. Januar 2013 

Seit dem Jahr 2005 entsteht „Die Neue Sammlung“ der Akademie-Galerie. Zuletzt wurden die Erwerbungen 2009 gezeigt. Zwischenzeitlich konnten seitdem die Wünsche zur Vervollständigung der historischen Abteilung durch Schenkungen erfüllt werden. Die erste Generation von Kunstprofessoren an der Kunstakademie Düsseldorf nach dem Zweiten Weltkrieg ist dadurch mit repräsentativen Bespielen ihres Schaffens fast vollständig in der Sammlung dokumentiert. Während der letzten zwei Jahre wurden an die Akademie eine Reihe von neuen Kunstprofessorinnen und Kunstprofessoren berufen. Diese haben für die Ausstellung und die Sammlung der Akademie-Galerie großzügige Schenkungen möglich gemacht, die in der Ausstellung „Bildspeicher II“ gezeigt werden. Die Ausstellung in der Akademie-Galerie spannt so einen Bogen zwischen historischen und aktuellen Kunstpositionen an der Kunstakademie Düsseldorf. Die neuen Werke werden in der Ausstellung zwar chronologisch getrennt, jedoch in den unterschiedlichen Medien, wie Malerei, Fotografie, Bildhauerei, Graphik oder Zeichnung, vereint präsentiert. Das große Spektrum des Kunstschaffens an der Kunstakademie Düsseldorf seit dem Zweiten Weltkrieg wird so eindrucksvoll illustriert. Es werden Arbeiten gezeigt von: Theo Champion, Siegfried Cremer, Richard Deacon, Volker Döhne, Franz Eggenschwiler, Joseph Fassbender, Katharina Fritsch, Karin Geiger, Bruno Goller, Katharina Grosse, Andreas Gursky, Erwin Heerich, Gerhard Hoehme, Heinrich Kamps, Konrad Klapheck, Ferdinand Macketanz, Rita McBride, Manfred Ortner, Robert Pudlich, Andreas Schulze, Johannes Schütz, Norbert Tadeusz und Christopher Williams. Zur Ausstellung ist eine bebilderte Dokumentation mit einem Vorwort von Siegfried Gohr erschienen (3 Euro).