Künstlerporträts Düsseldorf 1800 bis heute

08. April 2017 - 25. Juni 2017

Mittwochs bis sonntags 12 bis 18 Uhr

Das Künstlerporträt weist mit der zeitgenössischen Kunst eine heimliche, wenig beachtete Beziehung auf. Zugleich stellt es eine der durchgängigen Traditionen der modernen Kunstauffassung dar.

Die Ausstellung bilanziert diese beiden Themen ausgehend vom genius loci des Kunstortes Düsseldorf. Die ausgestellten Künstlerporträts wurden entweder von 1800 bis heute in diesem künstlerischen Biotop geschaffen oder betreffen langjährige Protagonisten des Düsseldorfer Kunstgeschehens der Stadt. Gemälde, Zeichnungen und Grafiken aus der Alten Sammlung der Kunstakademie Düsseldorf zeigen, dass eine systematisch betriebene Praxis des Künstlerporträts bis in die Klasse von Wilhelm von Schadow zurückreicht. Dies wiederum setzt die berühmten Porträts von Kommilitonen in ein neues Licht, mit denen Thomas Ruff in den 1980er Jahren seinen eigenen Werkverlauf aufbaute.