Nan Hoover

Von 22. Oktober 2015 bis 17. Januar 2016 zeigt die Akademie-Galerie eine Retrospektive der Malerin und Videokünstlerin Nan Hoover (New York 1931 - Berlin 2008). Nan Hoover bekleidete von 1987 bis 1996 eine Professur für Video und Film an der Kunstakademie Düsseldorf. Die Teilnehmerin der documenta 6, 1977, gilt als eine wesentliche Pionierin der Videokunst. Die Ausstellung zeigt die breite Palette ihres Werks, mit Gemälden, Zeichnungen, Skulpturen, Videofilmen und interaktiven Installationen, in den sie die Themen Licht, Zeit, Gesten und Bewegung in eindrucksvoller Weise erforschte. In Kooperation mit der Nan Hoover Foundation, Amsterdam.

22. Oktober 2015 bis 17. Januar 2016, mittwochs bis sonntags, 12.00 bis 18.00 Uhr.

Geschlossen vom 23.12.2015 bis einschließlich 05.01.2016

 

Plakat als PDF