Pressemitteilung - 29. Oktober

Hochschulnachrichten: Dietrich Koska wird ab dem 1. November 2009 neuer Kanzler der Kunstakademie Düsseldorf

Am 29. Oktober 2009 überreichte Staatssekretär Dr. Michael Stückrath im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie dem designierten Kanzler der Kunstakademie Dietrich Koska die Ernennungsurkunde.

Dietrich Koska wird ab dem 1. November 2009 als neuer Kanzler der Verwaltung der Kunstakademie Düsseldorf vorstehen und vervollständigt so das Rektorat, zu dem neben dem Rektor Prof. Anthony Cragg die Prorektoren Prof. Georg Herold und Prof. Dr. Siegfried Gohr zählen.
Der 1971 in Essen geborene Koska folgt somit Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Michael Lynen, der im Herbst 2008 die Akademie verließ, auf das Amt des Kanzlers.

Koska studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Nach dem 2. Juristischen Staatsexamen im Mai 1999 arbeitete Koska u.a. als Büroleiter des Kulturdezernats in Frankfurt am Main von 2002 bis 2006.
Seit August 2006 war er Verwaltungsdirektor der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt am Main – Städelschule.
Zu seinen Veröffentlichungen gehört u.a. die Arbeit „Rechtsformen kommunaler Kultureinrichtungen“, die er gemeinsam mit Dr. Oliver Scheytt als Beitrag im Handbuch “Kultur und Recht” und “Kulturmanagement” im Raabe Verlag publizierte.

Pressekontakt

Staatssekretär Dr. Michael Stückrath überreichte im Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie Dietrich Koska, dem neuen Kanzler der Kunstakademie Düsseldorf, die Ernennungsurkunde© Jonas Gerhard 2009