Konfliktberatung

Die Kunstakademie Düsseldorf versteht sich als Institution der Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Als Begegnungsort von Menschen in diversen Kontexten setzt sie das Prinzip der Menschenwürde als höchstes geschütztes Rechtsgut für alle Menschen voraus und verpflichtet sich daher in ihrer Grundordnung, einen Beitrag zu einer nachhaltigen, friedlichen und demokratischen Welt ohne Diskriminierung und Missbrauch persönlicher und institutioneller Macht zu leisten.

Das Zusammentreffen von Menschen und der Austausch miteinander birgt jedoch immer auch die Gefahr von Fehlverhalten und sich daraus ergebenden Konflikten wie Benachteiligung, Verletzung des Rechts auf sexuelle Selbstbestimmung oder Verstöße gegen sonstige persönliche Rechte im Sinne des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

Zur Sicherheit im Umgang mit Konfliktfällen und zum Schutz von Betroffenen und Anzeigenden sowie letztlich zur Wahrung eines Umfelds und Klimas respektvollen und gleichberechtigten Miteinanders stehen die nachfolgend genannten Ansprechpartner*innen unterstützend zur Seite.

Babette Bangemann        

Raum Rh 406
Tel.: 0211/1396-452
ombudsstelle [​at​] kunstakademie-duesseldorf.de

Markus Lörwald                 

Raum 017
Tel.: 0211/1396-277
ombudsstelle [​at​] kunstakademie-duesseldorf.de

Jun.-Prof.in Ellen Gronemeyer   

Raum Rh 003
vd_gronemeyer [​at​] kunstakademie-duesseldorf.de

Matthias Neuenhofer   

Raum Rh 403
Tel. 0211/1396-450
vd_neuenhofer [​at​] kunstakademie-duesseldorf.de

Dr. Gudrun Döring-Striening

Rüttenscheider Str. 94-98
45130 Essen
Tel.: 0201/ 8621212
ombudsstelle [​at​] kunstakademie-duesseldorf.de